Die besten MMO Games 2020: Alle Infos und Begriffe

Ein Typ mit Controller zockt

In diesem Blog Artikel soll sich alles um das Thema MMO drehen. Wir nennen die besten Spiele und erklären, was MMO eigentlich bedeutet. All jene, die gerne Computerspiele spielen, werden die Massive Multiplayer Online Games vielleicht lieben lernen. Geschmäcker sind verschieden, wie überall im Leben. Deswegen gibt es kein richtig oder falsch. Fakt ist, MMO Games machen Spaß und haben viel Potenzial. Je stärker und besser die Internet Leitungen werden, desto bessere Spiele werden programmiert. Nun folgen die allgemeinen Facts zu MMO.

Was bedeutet Massive Multiplayer Online Game und warum gibt es hier so viele Begriffe?

Wir möchten das Wort „Massive“ als erstes unter die Lupe nehmen. Dies bedeutet, dass viele Menschen in einem Spiel gleichzeitig spielen. Es handelt sich um einen Server, bzw. eine Spielwelt. Die Spieler müssen gemeinsam interagieren, durch die Städte spazieren, und können sich in Gruppen treffen oder in der offenen Welt leben. Es gibt kein Limit, welches besagt, ab jetzt ist es eine massive Spieleranzahl. Bei manchen sind es 10, bei anderen 2000.

Unterschieden wird gerne zwischen MMO und MMORPG? Beide sind sich ähnlich, doch wo liegt jetzt genau der Unterschied? Bei MMOGs bleibt die virtuelle Welt auch dann bestehen, wenn der Computer ausgeschaltet ist. Einzig der Spieler verschwindet, die Welt dreht sich weiter. Die komplette Umgebung kann sich in der zwischenzeit verändern. Ressourcen und Abläufe rennen automatisch ab und es bilden sich Hintergrundgeschichten, ohne dass der Spieler etwas tun muss. Das kann Vor- aber auch Nachteile haben.

Es handelt sich dann um ein MMO, wenn Spieler kommunizieren können. Diese können das Spielgeschehen gemeinsam beeinflussen und verändern. Zum Beispiel dann, wenn Sie einen Feind besiegen möchten. Auch kann ein Mitspieler dem anderen ein Geschenk machen und somit ein Abenteuer nach dem anderen erleben.

Es gibt Spiele, wo man online gehen kann, aber dies bewirkt nur wenig. Bei den Sims zum Beispiel, können sich Spieler Häuser Importieren lassen. Ein gemeinsames Spielen ist nicht möglich. MMO sind richtige Online Games, wo man zusammenspielen kann. Deswegen nennt sich dies Multiplayer – was so viel wie Gruppenspiel heißt. Gemeinsam ist man stark und kommt in der Online Welt schneller voran.

Mittlerweile gibt es viele Begriffe wie MOBA, MMORPG, MMO-Shooter und Co. Wir werden jetzt nicht jede einzelne Art erläutern, dies würde den Rahmen sprengen. Fakt ist, in der heutigen Zeit gibt es viele MMO Spiele, die sich wiederum in verschiedene Genres einteilen lassen. Eine Gemeinsamkeit haben diese Spiele alle – sie finden in Online Welten statt, fiktive Umgebungen, wo Welten entstehen und auch wieder zerstört werden. Die Spieler können sich über ein Headset sogar verbal austauschen. Dadurch wird das Spiel noch interaktiver und spannender.

Einige Spiel Beispiele, die Spieler online finden können. Die Welt ist groß und bietet viel Abwechslung

RAID: Shadow Legends ist ein Spiel von vielen. Es gibt viele RPG Elemente und es handelt sich um ein "Free To Play" Spiel. Entwickelt wurde es von Plarium. Der Spieler beschäftigt sich mit Helden im Gefecht und vieles mehr.

RIFT ist klassisches Fantasy MO, welches in einer großen Welt spielt. Auch dieses Spiel ist kostenlos und sorgt für viele Abenteuer. Einsteigen lohnt sich.

ARCHEAGE stammt von Trion Worlds, ein Fantasie Spiel welches eine einzigartige Grafik und ein spannendes Game Play verspricht. Auch dieses Game ist kostenlos spielbar.

TROVE ist ein Spiel von Trion World, welches verschiedene Bereiche vereint. hier trifft Minecraft auf WOW. Witzige Zeichnungen führen die Spieler in eine Minecraft Welt, wo diese Häuser bauen und Waffen anlegen können.

Star Trek online. Selbst Star Trek Fans kommen auf ihre Kosten. Diese Marke ist seit über 50 Jahren bekannt und nun auch als Online Spiel verfügbar. Entwickelt wurde dieses Spiel von Cryptic Studios. Jede Menge spannende Momente im Weltall warten auf den Spieler.

Diese und viele andere Highlights warten auf Spieler im Web. Wichtig: Die meisten werden dennoch auf den Computer geladen und installiert. So ist ein besseres Spielen ohne Verzögerung möglich. Manche wenige funktionieren direkt über den Browser. Wer solche Spiele zocken möchte, sollte auf eine gute Grafikkarte achten, auch eine gute Performance ist gefragt. Grundsätzlich sollte man sich als Spieler einen guten Gamer PC zulegen, damit das Zocken funktioniert und ohne Probleme über die Bühne geht. Neue Computer sind nicht immer notwendig. Manchmal genügt es alte aufzurüsten. Viel Spaß beim Spielen und austauschen.

Weitere Tipps und interessante Blog Artikel gibt es hier:

Menu